[Arltum-2-Vote] Neuerungen Phase III

 
Willkommen zur dritten Phase unseres Arltums-2-Vote! Es wird ernst - alle vier Arltümer haben Truppen ausgehoben und sie zur Ebene der Hellen Weiten gesandt, wo das große Arlvent stattfindet, bei dem geklärt werden soll, welchem Arltum die Krone Hellweits zusteht. Insgesamt treffen hier 47.426 Mann aufeinander und eine friedliche Lösung des Konflikts ist ungewiss...

Truppenzusammensetzung

6.496 Mann

6.880 Mann

9.730 Mann

24.319 Mann

Leichte Infanterie: 1.150
Schwere Infanterie: 94
Bogenschützen: 4.4.62
Kavallerie: 750
Ritter: 40
Schwarzmagier: -
Jäger: -
Leichte Infanterie: 3.680
Schwere Infanterie: 975
Bogenschützen: 1.824
Kavallerie: 94
Ritter: 26
Schwarzmagier: 281
Jäger: -
Leichte Infanterie: 7.667
Schwere Infanterie: 213
Bogenschützen: 653
Kavallerie: 50
Ritter: 13
Schwarzmagier: -
Jäger: 1.135
Leichte Infanterie: 15.330
Schwere Infanterie: 3.606
Bogenschützen: 4.944
Kavallerie: 215
Ritter: 225
Schwarzmagier: -
Jäger: -
Die Zahlen der verschieden starken Truppen ergaben sich aus den Votings, unterschiedlichen Truppenkosten für jedes Arltum, der jeweiligen Wirtschaftsmacht und Einwohnerzahlen
Bevor es schließlic zu der großen Abstimmung um die Hellweiter Krone kommt, sollte man aber nicht untätig sein. Schließlich können heimlich Bündnisse geschlossen und intrigen ausgeheckt werden. Sei es, um bei der großen Abstimmung des Arlvents sich die unerwarteten Stimmen eines Nachbarn zu sichern oder - falls es denn doch zu einem blutigen Ausgang kommen sollte - auf dem Schlachtfeld nicht allein zu kämpfen. Oder man spielt ein doppeltes Spiel und hintergeht heimlich seine Bündnispartner...
Aenstein hat große Verluste hinnehmen müssen und hat das zahlenmäßig schwächste Heer beim großen Arlvent. Ein Bündnis scheint mehr als angebracht - doch soll man sich auf die Seite eines der beiden stärksten Arltümer Caernos bzw. Nordek schlagen oder versuchen, mit Fahlstepp eine dritte, gleichwertige Macht aufzubauen?
Die Greifen haben mittlerweile ihre Position gefestigt und sind Nordek mindestens ebenbürtig. Besser man geht Bündnisse mit Aenstein oder Fahlstepp ein, bevor Nordek es tut - oder hat Caernos das gar nicht mehr nötig?
Deutlich mächtiger als erwartet, ist Fahlstepp aus den bisherigen Entwicklungen hervorgegangen. Dennoch hat man gegen Nordek bzw. Caernos allein keine Chance - Bündnisse und Intrigen können hier nur weiterhelfen.
Erbe ist Recht und die Löwen zahlreich auf der Ebene der Hellen Weiten. Doch Caernos sollte nicht unterschätzt werden und vielleicht kann man Verbündete gewinnen oder die anderen Arls gegeneinander ausspielen.

Ergebnisse Phase IErgebnisse Phase IIZum aktuellen Voting